rechercher:

Notre Bouquin est paru!


Ce beau bébé de 0.8Kg avec ses 463 pages, et ses 158 photos noir et blanc coûte seulement 16 €,
mais avec tout son poids, si il doit voyager, son transport coûtera 6€.
Puisque tu meures d'envie de le lire, on va t'expliquer comment faire. Tu as 4 solutions:
  • - Tu envoies un chèque à l’ordre de Oswald Hoepfner ou Anne Labbé à l’adresse suivante :

    Anne et oswald
    La Roche
    36500 Vendoœuvres

  • - Tu passes un virement bancaire. IBAN : FR 02 2004 1010 0902 8374 9U03 050

    Attention ! MARQUE BIEN TON ADRESSE DANS LA CASE PRÉVUE POUR ÇA PAR TA BANQUE !

  • - Tu viens nous faire un coucou et on te fait cadeau des frais de port si tu repars avec un livre.
  • - Tu commandes en ligne. Pour ça, tu cliques sur le bouton « acheter » et tu suis les consignes.
Si tu veux plus d'infos, regarde notre article sur ce magnifique livre en cliquant ici.
  • Article

Die Saftbremse

Normalerweise wird’s heiß, wenn man lange auf der Bremse steht und dazu vielleicht noch einpennt. Das ist aber notwendig, wenn man, z. B. mit seiner Roulotte, auf ein Alpenpass nicht nur rauf, sondern auch runter will.
Leider ist es so, dass diese Hitze sich rubbel-die Schmurrlaisoone (Katz) in die Atmo­sphäre verkrümelt, wo sie zusammen mit den anderen Nebeneffekten unseres Wohlergehens herum-ferkelt und somit die Kli­maerwärmung beschleunigt.
Ii-gitt-ii-gitt ! !
Sollte es nun aber so sein, dass du ein gewisses Alter erreicht hast, in dem man be­ginnt, sich um sein Seelenheil Sorgen zu machen . . .
Sollte es dazu auch noch so sein, dass du in deinem bisherigen Leben tüchtig herum­gesaut hast, die Natur mit Unflat überhäuft und sonst wie verschandelt hast . . .
Und zu allerletzt, solltest du das richtige, bußfertige Alter haben und dazu noch eine Reise mit einer Roulotte planen, lies dieses:

Da trafen wir einst einen älteren Herren, pfiffig und voller Bastelwut, und der hatte diese Saftbremse erfunden, um seine bisherigen Umweltsünden wett zu machen um später ins Ökoparadies einzugehen.
Die Saftbremse produziert nämlich bei langen, abschüssigen Wegstrecken nur sehr wenig Hitze, aber um so mehr Saft, der in die Batterie hinein-geprügelt wird.
Und das geht so, höre und staune:
Auf Grund eines Abrüstungsvertrages mit seiner Frau wurde das Nudelholz umfunk­tioniert: Nicht Schwerter zu Pflugscharen, nein, Nudelhölzer zu Knutschröllchen! Ge­rippt !
Das gerippte Knutschröllchen wird mittels eines ausrangierten Scheibenwischermo­tors und Gewindestange, immer dann, wenn langes, starkes Gefälle dräut, zärtlich, aber dennoch, auf den Hinterreifen geknutscht.
Dann schnurrt das Holz und das Antriebsrad einer arbeitslosen Waschmaschinen­trommel dreht sich mit der gleichen Winkelgeschwindigkeit. Freude kommt auf, der Keilriemen lässt die Lichtmaschine brummen, dass es nur so saftet bis die Batterie sich bläht.
Das ist’s, und unter uns:
Ist das nicht leicht wunderherrlich ?
oswald

2013-2017 Tête de Mulet
| | Aktivitäten verfolgen  RSS 2.0 | SPIP | Valid XHTML 1.0 Transitional